LEKTION ALS PODCAST HÖREN

»Verbindend erlebe ich die Motivation, den Patienten – also den Menschen, die zu uns kommen, zu helfen.«

Regina, examinierte Pflegekraft

DIE AKTUELLE SITUATION IN DER PFLEGE

Abbildung: Demografie

Die Abbildung zeigt ein Balkendiagramm über das Alter von Beschäftigten in stationären und teilstationären Einrichtungen im Jahr 2017. 60 Jahre und älter, 9,9%. 50 bis unter 60 Jahre, 30,1%. 40 bis unter 50 Jahre, 22,5%. 30 bis unter 40 Jahre, 21,5%. Unter 30 Jahre 16,0%.

Was bedeutet demografischer Wabdel für Pflege?
Der Anteil an jüngeren Beschäftigen sinkt, während der Anteil an älternen Beschäftigten (stark) steigt.2

  1. Statistisches Bundesamt (Destatis) (2020). Gesundheitspersonal: Deutschland, Jahre, Beschäftigungsverhältnis, Geschlecht, Altersgruppen, Einrichtungen.
    Verfügbar unter: https://www-genesis.destatis.de/genesis/online/data?operation=abruftabelleBearbeiten&levelindex=1&levelid=1579160440691&auswahloperation=abruftabelleAuspraegungAuswaehlen&auswahlverzeichnis=ordnungsstruktur&auswahlziel=werteabruf&code=23621-0005&auswahltext=&werteabruf=starten (Stand: 16.01.2020).
  2. Welk, I. (2018). Im besten Alter. Im OP, 08 (03), S. 113-120.